"Ich habe die Sekundarschule am HIF gewählt, da ich begeisterter Eishockeyspieler bin und hier Lernen und Trainieren gut vereinbaren kann."

Florian Haller, Sekundarschule (2016)

Sekundarschule

Eine gute Basis für verschiedene Perspektiven


Die Sekundarschule dauert drei Jahre und schafft eine wichtige schulische Grundlage für weiterführende Schulen oder den Berufseinstieg. Gefördert werden selbstständiges Denken, sprachlicher Ausdruck und künstlerisches Geschick sowie Leistungswille und Eigenverantwortung. Hier arbeitet man auf den Abschluss der Sekundarschule und den Einstieg ins Berufsleben in einem Lehrberuf hin oder bereitet sich optimal auf die Aufnahmeprüfungen für das Gymnasium, die Handels- oder Fachmittelschule vor.

Die Ausbildung

Die Ausbildung lehnt sich an übliche Sekundarschulen an, bietet aber darüber hinaus mehr Betreuung, zielgerichtete Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen und erlaubt den Besuch von Schnupperwochen im Berufsleben. In der zweiten und dritten Klasse nimmt die Berufsberatung einen wichtigen Teil ein, ebenso werden die Lernenden in Informatik und Kommunikation unterrichtet. Dank den parallel geführten Mittelschultypen kommen auch die Sekundarschülerinnen und -schüler in den Genuss eines breiten Angebots in den Bereichen Sport und Musik sowie in anderen Freifächern.

Die Aufnahmebedingungen

Die Aufnahmebedingungen entsprechen jenen der Herkunftsschule. Bei ausländischen Schülerinnen und Schülern entscheidet ein ausführliches Aufnahmegespräch.

Unser Internat

Das HIF ist bekannt für seine familiäre Ausstrahlung nach innen und nach aussen. Unsere Mitarbeitenden im Internat sind rund um die Uhr Ansprech- und Vertrauenspersonen. Sie begleiten die Lernenden in den Studienzeiten und organisieren ein umfassendes Freizeitangebot. Den Schülerinnen und Schülern stehen dabei komfortable Zimmer und zahlreiche Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

 

Am Wochenende ist die Betreuung Ihres Kindes ebenfalls mit einem breiten Angebot an speziellen Aktivitäten gewährleistet. Diese Aktivitäten werden teilweise durch unsere Schülerinnen und Schüler individuell nach eigenen Bedürfnissen organisiert.

Unsere Sportklasse

Das Institut ist offizieller Trainingsstützpunkt der regionalen Wettkampfsportförderung und schweizweit eine der erfolgreichsten Sportschulen. Junge Talente haben in unserer Sportklasse die Möglichkeit, Schule und Leistungssport ohne Verlängerung der Schulzeit miteinander zu kombinieren.

 

Unsere Trainerinnen und Trainer bieten jeder Sportlerin und jedem Sportler ein möglichst optimales Trainingsumfeld: im Wettkampfsportteam, wo Sporttalente intensiv und individuell gefördert werden, oder in der Funsport-Gruppe, in der weniger Ambitionierte ebenfalls von professionellem Training profitieren können.

Die Kosten

Neben dem eigentlichen Schulgeld entscheidet Ihre Wahl aus weiteren Angeboten, wie die Sportklasse oder das Internat, über die definitiven Schulkosten für Ihr Kind.

 


Wir bieten in unserer Sportklasse einerseits intensives, individuell dem Leistungsstand angepasstes Wettkampftraining für junge Sporttalente an und ermöglichen andererseits sportlichen Jugendlichen in unserer Funsportgruppe in den Stufen Disziplinentraining, Krafttraining oder Kraftraum zu trainieren.

 


Für Schülerinnen und Schüler der Nationalpark Region gelten angepasste Preise, Voraussetzung ist jedoch die Mitgliedschaft beim Skisport Förderverein RNP.

 
In einem persönlichen Gespräch unterbreiten wir Ihnen gerne eine detaillierte Offerte.

Persönliche Beratung

Zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten, wenn sie noch Fragen zu unseren Bildungsangeboten, zum Schulalltag oder zu unserem Internat haben.

 

Patrizia Peer, Head of Admissions, freut sich, Sie kennenzulernen und nimmt sich Zeit für ein ausführliches Gespräch.

 

Selbstverständlich zeigen wir Ihnen gerne unsere Schule oder ermöglichen Schnuppertage in einer unserer Klassen.

 

Tel. +41 81 861 22 82 oder beratung@hif.ch

Kontaktperson

Günter Boos
Stellvertretender Direktor/Leiter 10. Schuljahr
+41 81 861 22 18
 g.boos@hif.ch

© Hochalpines Institut Ftan AG • Impressum/Rechtliches