Disziplin Ski Alpin


Das Athletiktraining der Skifahrerinnen und Skifahrer findet an der Schule, das Skitraining vor Ort im Skigebiet Motta Naluns Scuol und in der Silvretta Skiarena Samnaun-Ischgl statt, wo die Athletinnen und Athleten u.a. die zentral im Dorf liegende und beleuchtete Wettkampfpiste nutzen können. Am HIF profitieren die Sportlerinnen und Sportler von einer Turnhalle mit Trampolin und Airtrack, Ergometer-, Kraft- und Gymnastikraum, Therapieraum, zwei Tennisplätze, Fussballfeld, 100m-Sprintbahn, Skateboard-Miniramp, Slackline sowie von unzählige schöne Bike- und Wanderwege in der Umgebung.

 

Für Trainingslager oder einzelne Skitage im Frühling und Herbst bieten sich mit dem Kaunertal, Pitztal, Schnalstal und Stelvio einige nahegelegene Gletscherskigebiete in einem Umkreis von 1,5 Std. bis 2,5 Std Fahrzeit an.

 

Die Wettkampfbetreuung für nationale und internationale Anlässe findet in Zusammenarbeit mit dem Bündner Skiverband statt. Regionale Wettkämpfe U16 werden von der Sportklasse betreut.

 

Informationen für Athletinnen und Athleten aus der Region (Unterengadin, Samnaun, Val Müstair)

Flyer Disziplin Ski Alpin Regio (PDF 690 KB)

 

Informationen für Athletinnen und Athleten ausserhalb der Region

Flyer Disziplin Ski Alpin Internat (PDF 690 KB)

Trainingsplan Ski Alpin

Der Trainingsplan wird individuell an den Stundenplan der Sportschülerin, des Sportschülers angepasst und bietet die Möglichkeit in grösseren und kleineren Gruppen zu trainieren. Während den Schulwochen werden von Montag bis Freitag tägliche Trainings angeboten. In den Schulferien werden teilweise Trainingslager durch die Sportklasse HIF organisiert und geleitet.

 

Zum aktuellen Trainingsplan Ski Alpin

© Hochalpines Institut Ftan AG • Publication details/disclaimer